Sternenkind Lars
  Der Regenbogen
 




         

 Die Regenbogenstrasse

 

Eines Tages gehe ich den selben Weg wie mein geliebtes Kind vor mir

und überquere die Schwelle des Lebens.
Ich laufe über die Regenbogenstrasse.
Am Ende sehe ich einen Spielplatz und leuchtende Farben,
so wie Kinder sie lieben.
Auf der Wiese spielen vergnügt Kinder miteinander.
Auf einmal springt ein Kind aus der Gruppe heraus und läuft auf mich zu.
Es schaut mir in die Augen und ich erkenne mein Kind.
Es nimmt meine Hand und sagt:
Komm Mama lass uns spielen.
Wie spielen toben und schmusen so als wäre es immer schon so gewesen.
Der viele Schmerz,das ganze Leid und die vielen Tränen sind vergessen.
Und ich weiss nun jetzt kann uns nichts mehr trennen und wir sind für immer zusammen.
                  

                                                                                              

 

                  















 

 
}
 
  Heute waren schon 1 Besucher (35 Hits) hier!